Molly, 26, Bonn

Hallo! Ich sichere mir gerade mein sexuelles Überleben mit privaten Sexanzeigen im Internet. Nicht, dass ich hässlich wäre, aber manchmal muss man pragmatisch sein, weil offline lief es die letzte Zeit nicht so gut und als Singlefrau muss man eben auch sehen, wo man sexuell bleibt. Aber eigentlich reichen mir die Internet-One-Night-Stands auch, also liebe Leute darauf habe ich keine Lust mehr. Also baut nicht darauf, dass ich mich doch mal wieder dafür hinreißen lassen. Kann passieren, habe es aber nicht vor.

Ich erwarte als notorischer Pechvogel nicht, dass ich viel Glück haben werde, aber ich bin ein Sturkopf und gebe nicht so schnell auf. Bei meiner Molligkeit solltest du eher die Vorzüge sehen und dies nicht als Nachteil betrachten. Immerhin biete ich mehr griffige Weiblichkeit als andere Frauen. Meine großen Brüste kann man gut anpacken, gut über dir baumeln lassen und beim Sex schön hin- und herschleudern. Mein praller Po macht schöne Geräusche in den richtigen Stellungen und federt gut ab, hihi.
Und ich bin kein Weichei und nicht verklemmt. Aber preise ich mich schon selbst an, das ist nicht gut. Und meine Vorzüge werden, wie bereits erwähnt, nicht sofort zur Anwendung gebracht.

Fotos von Molly:

private Sexanzeigen

Gratis Anmelden und alles sehen